UNSERE KATZEN

Suchen ein Zuhause

 

Futterstellen gesucht!!!

 

Da wir immer wieder verwilderte Katzen aus Fangaktionen aufnehmen, die teilweise nicht in einen normalen Haushalt vermittelt werden können, sind wir ständig auf der Suche nach geeigneten Futterplätzen.

Was heißt das genau?

Diese Katzen siedeln sich irgendwo an und vermehren sich über Jahre unkontrolliert. Sie wachsen verwildert auf und haben zu Menschen keinerlei Bezug. Für diese Katzen ist der Tierheim- Aufenthalt oft mit sehr viel Stress verbunden, da das eingesperrt sein für sie das schlimmste ist. Diese Katzen sind nicht mehr an den Menschen zu gewöhnen und können somit nicht in einen normalen Haushalt vermittelt werden. Deshalb suchen wir sogenannte "Futterstellen" wo sie regelmäßig ihr Futter bekommen und ansonsten nichts mit den Menschen zu tun haben müssen. In Frage kommen würde zum Beispiel Pferdeställe, Bauernhöfe oder Grundstücke mit Unterschlupf.

Wichtig wäre, das man die Katzen anfangs zur Eingewöhnung in einem geschützten, ausbruchssicheren Raum unterbringen kann.

Wenn jemand so einen Platz bieten kann, würden wir uns über Nachrichten freuen.

 


Quak

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich-kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. 2010

Quak ist eine ehemalige Futterstellenkatze. Nachdem die Futterstelle aufgelöst wurde kam sie zu uns ins Tierheim. Hier zeigte sie sich recht zutraulich dem Menschen gegenüber, so das wir sie gerne in einen normalen Haushalt vermitteln möchten. Kleine Kinder und andere Katzen sollten nicht im neuen Zuhause leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Quak wieder ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Lothar

  • EKH
  • Wohnungshaltung
  • männlich-kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. 2005

Lothar kam im November 2022 als Fundkatze zu uns ins Tierheim. Bisher hat sich kein Besitzer gemeldet und auch alle versuche über das sehr schlecht lesbare Täto einen Besitzer ausfindig zu machen scheiterten. Zwischenzeitlich ging es ihm auch sehr schlecht, er hat sich aber einigermaßen gut erholt. Dennoch wissen wir nicht wie seine Prognose für die Zukunft aussieht. Deshalb suchen wir jemanden, der Lothar noch ein schönes Zuhause bieten möchte. Für Freigang ist Lothar schon zu alt, aber gegen einen gesicherten Balkon hat er sicher nichts einzuwenden.


Hanni & Nanni

***haben Interessenten***

  • 2x EKH
  • Freigänger
  • 2x weiblich-kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. Mai 2022

Hanni und Nanni wurden mit einer Falle eingefangen und sind dementsprechend noch recht scheu gegenüber uns Menschen. Mit etwas Zeit und Geduld bekommt man sie aber bestimmt noch hin, allerdings sollte man nicht all zu viele Erwartungen an sie stellen. Da sich die beiden sehr aneinander orientieren, wäre es schön, wenn die beiden gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen könnten oder Alternativ alleine zu einer schon vorhandenen, verträglichen Katze im ca. selben Alter. Kleine Kinder sollten keine im Haushalt leben. Nach der Kastration und einer Eingewöhnungszeit möchten beide wieder ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Asena

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich- kastriert
  • Geburtsdatum: *04/22

Asena ist eine sehr neugierige, verspielte aber dennoch etwas skeptische Katze. Mit etwas Zeit und Geduld bekommt man sie aber sicherlich noch hin. Im Tierheim zeigt sie sich mittlerweile recht zutraulich. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Asena ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Anton

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich- kastriert
  • Geburtsdatum: *04/22

Anton ist bei einer Futterstelle für verwilderte Katzem zugelaufen. Dementsprechend skeptisch und zurückhaltend ist er den Menschen gegenüber. Wir glauben aber das er in einem richtigen Zuhause, mit viel Zeit und Geduld, Vertrauen fassen wird. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Mit anderen Katzen kommt er gut zurecht. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er auf jeden Fall wieder seinen Freigang genießen.


Frankie

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich- kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. 2020

Frankie kam als Fundkatze zu uns ins Tierheim. Hier zeigt er sich noch etwas schüchtern den Menschen gegenüber, wir haben aber die Hoffnung das er mit viel Zeit und Geduld Vertrauen aufbauen kann. Im Tierheim zeigt er sich, gegenüber ihm vertrauten, Personen schon ziemlich zutraulich. Für Frankie suchen wir ein Zuhause ohne Kinder, bei ruhigen Menschen, die ihn erst mal so nehmen wie er ist. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er wieder seinen Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Jack & Rose

  • 2x EKH
  • 2x Freigänger
  • 1x männlich- kastriert / 1x weiblich
  • Geburtsdatum: *ca Juli 2022

Jack und Rose kamen über eine Fangaktion zu uns ins Tierheim. Die beiden sind noch sehr scheu gegenüber dem Menschen und brauchen dementsprechend viel Zeit und Geduld von uns. Es wäre schön wenn sie zusammen in ein neues Zuhause ziehen dürften, ist aber kein muss. Für Jack und Rose suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, in dem man ihnen die Zeit gibt die sie brauchen. Interessenten sollten keine großen Erwartungen an sie haben und sie so nehmen wie sie sind. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten die beiden ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert


Charles, Amy, Lilly & Emily

  • 3x EKH / 1x EKH-Langhaar-Mix
  • Freigänger
  • 1x männl.-kastr. / 3x weiblich-kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. Juli / August 22

Unsere Jungkatzen machen sich auf die Suche nach ihren neuen Dosenöffnern. Sie sind alle noch sehr scheu gegenüber dem Menschen, wobei es schon ein oder zwei gibt, die immer mutiger werden. Mit etwas Zeit und Geduld bekommt man sie sicher noch hin, wobei man aber nicht allzu große Erwartungen an sie haben sollte. Da sie untereinander sehr verträglich sind möchten wir sie gerne im Doppelpack oder zu einer bereits vorhandenen, ca. gleichaltrigen Katze vermitteln. Für einen Haushalt mit kleinen Kindern sind sie alle nicht geeignet. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten alle ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


 Hanna & Hilde

  • EKH
  • Wohnungshaltung
  • 2x weiblich
  • Geburtsdatum: *ca. 2019

Schweren Herzens muss ich meine 2 Mädels Hanna (schwarz) und Hilde (schwarz-weiß) weggeben. Sie sind zweieinhalb Jahre alt und spielen immer noch gerne miteinander und mit mir, sind aber auch sehr verschmust. Sie müssen zusammenbleiben und ein gesicherter Außenbereich wäre toll (ich habe ein Netz und Stangen, die Sie dafür haben können). Sie lieben Gesellschaft und mögen es nicht, wenn man sie zu lange alleine lässt. Sie leben jetzt seit 2 Jahren bei mir und waren wild, als sie ankamen. Sie sind unglaublich liebevoll, brauchen aber Zeit, um Sie kennen zu lernen. Leider hat Hilde Epilepsie und eine Herzerkrankung, die überwacht wird, aber im Moment keine Medikamente benötigt. Das bedeutet, dass sie alle sechs Monate einen Ultraschall ihres Herzens machen lassen muss und irgendwann Medikamente dafür braucht. Manchmal (alle ein bis zwei Monate) hat sie Anfälle, die normalerweise von selbst aufhören, aber Ihre Aufmerksamkeit erfordern (wenn sie länger als 5 Minuten dauern). 

Bei Interesse bitte melden unter: lanapouney@gmx.de
 


 Heydy

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. 2010

Wegen Umzug muss ich im November für meine alte Mieze ein neues Zuhause finden.

Wer gibt ihr noch für ein paar Jährchen einen warmen Platz?

Heydy ist keine Streichelkatze! Das heißt, sie braucht am besten einen geduldigen, verständnisvollen Katzenliebhaber der sie so nimmt wie sie ist.

Bei Interesse bitte melden unter: Mar.Conzi@web.de


Privatvermittlung "Cokkie"

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich-kastriert
  • Geburtsdatum: 04/2022
Wir műssen gesundheitsbedingt leider ein neues Zuhause fűr unseren Kater suchen und mőchten das er in in Liebevolle Hände kommt. Er kommt ursprűnglich von einem Bauernhof. Ist knapp 8 Monate alt und hat einfach ein liebenwertes Wesen.
Seit knapp 4 Monaten ist er ein Wohnungskater mit Ausgang auf den Balkon, schőn wāre aber er hātte wieder Freigang in einer ruhigen Wohngegend, denn das kennt er ja auch ursprűnglich und soll er auch wieder haben. Er ist Kinder gewöhnt, hatte in letzter Zeit aber wenig Kontakt zu Kindern und er ist verschmust, aber sucht sich auch sein Rűckzugsort wo er seine Ruhe hat. Er ist es auch gewőhnt einige Stunden allein zu bleiben. Ist stubenrein und geht schőn in sein Katzenklo. Er ist noch recht verspielt und freut sich űber Beschāftigung, vorallem kleine Bālle und Quitschemăuse liebt er. Wichtig wāre uns das man regelmāssigen Kontakt zu den neuen Besitzern hat und ihn evtl. ab und zu sehen kann. Deshalb wāre es schőn er dürfte in Tűbingen oder näherer Umgebung bleiben.
Ein persönliches Kennenlernen ist jederzeit möglich. Gegen eine Schutzgebühr abzugeben.
Bei Interesse gerne eine Email schreiben an
seilerdaniela@gmx.de

 


Siggi, Rudi &Richie

 

  • EKH
  • 1x weiblich kastr./ 2x männlich kastr.
  • Freigänger
  • Geburtsdatum: geb.* 2016/2017
  • NICHT IM TIERHEIM!!!

Siggi (die Dunklere) ist die Mutter von Rudi und Richie. Die Drei sind auf einem Gütle geboren und wurden von dem Besitzer versorgt. Nachdem dieser vor über 2 Jahren verstarb, blieben sie unversorgt zurück. Seit Über einem Jahr werden sie nun täglich dort gefüttert. Siggi und Rudi sind den Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Wenn man zum Füttern kommt, kommen sie gleich angerannt und begleiten einen zur Futterstelle. Rudi genießt es in der Zwischenzeit sogar sehr gestreichelt zu werden. Siggi ist noch etwas zurückhaltender, man kann Sie Zwischenzeitlich aber auch streicheln und Kraulen. Richie ist sehr Ängstlich. Er kommt zwar auch wenn man ruft, beobachtet einen aber immer mit Sicherheitsabstand.

 

 

 

Wir wünschen uns für die Drei ein verständnis- und liebevolles Zuhause in verkehrsberuhigter Lage, in dem sie nach einer längeren Eingewöhnungszeit wieder ihren Freigang genießen dürfen. Zu Beginn ist sicherlich etwas Geduld gefragt, da die Drei noch nie eingesperrt waren.

 

 

 

Siggi und Rudi hängen sehr aneinander und werden nur zusammen vermittelt! Richie könnte auch alleine vermittelt werden.

 

Die Drei befinden sich NICHT im Tierheim! Bei ernsthaftem Interesse können sich Interessenten gerne bei Frau Bender, unter dieser Nummer melden:

 

Tel. 0151 -46194247

 

 

 

 

 

 


Kontakt

Tierheim Tübingen

Äschach 1

72072 Tübingen

 

Telefon: 07071 - 31831

Mail: tierheim@tierschutzverein-tuebingen.de

Telefonzeiten

Mo - Do - Fr

14.30 - 17:00 Uhr

 

Samstags

I2:00 - 14.30  Uhr

 

Spendenkonto

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

 

Volksbank Tübingen

IBAN: DE20 6406 1854 0602 1830 06

BIC: GENODES1STW

 

Verehrte Spendende, vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Als gemeinnützige Einrichtung können wir Spendenbescheinigungen ausstellen!

bitte auf dem Einzahlungsschein Ihre Adresse.

Bei Spenden bis 300,00 Euro genügt für das  Finanzamt der einfache Nachweis

 

Nur über den Spenden Button können nachwievor keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden!

 

Gassigehzeiten

täglich:

8:30 - 11:30 Uhr

 Samstag:

8:30 - 13:30 Uhr

 

während den Besucherzeiten nur nach Absprache!