UNSERE KATZEN

Suchen ein Zuhause

 

Jamie

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: ca.2003
  • Im Tierheim seit: 2018

Jamie sitzt schon seit 2018 bei uns im Tierheim. Er war zwischendurch schon mal vermittelt, kam allerdings wieder zurück weil er dazu neigt zu beißen. Wir suchen deshalb für ihn ein Zuhause bei resoluten, Katzenerfahrenen Menschen, die seine Signale richtig deuten können. Gerne auch eine Einzelperson. Andere Katzen und Kinder sollten im neuen Zuhause keine leben. Nach einer Eingewöhnungszeit sollte er wieder nach draußen dürfen. Eine Katzenklappe wäre wünschenwert.

 



Hubi

  • EKH
  • Wohnungshaltung
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: unbekannt
  • Im Tierheim seit: 01.2019

Kater Hubi wurde bei uns abgegeben, da er als ehemaliger Wildling von Nachbarn versorgt wurde. Bei ihm wurde nun Diabetes festgestellt, warum er eigentlich gespritzt werden soll. Dies ist momentan aber leider nicht möglich, da Hubi es absolut nicht mag eingesperrt zu sein und keinen an sich heran lässt.

Wir suchen daher ein Zuhause für ihn, mit viel Platz, am liebsten ein Haus mit eingezäuntem Garten/Terasse, wo man ihm mit viel Geduld die Nähe beibringt und danach langsam an das Spritzen von Insulin gewöhnt. Außerdem bekommt er Spezialfutter, das aber nicht teurer als hochwertiges Katzenfutter ist. Katzenerfahrung wäre daher von Vorteil. Über das Verhalten gegenüber anderen Katzen haben wir momentan noch keine Erfahrungswerte.


Mausi

  • EKH
  • Wohnungshaltung
  • weiblich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. 2008
  • Im Tierheim seit: 12.2018

Mausi wurde bei uns abgegeben weil sie mit dem Kleinkind der Familie überhaupt nicht klar kam und mit unsauberkeit reagiert hat. Allerdings hängt dies wahrscheinlich auch damit zusammen, dass sie immer mal wieder Probleme mit den Harnwegen hat. Deshalb muss sie auch unbedingt ein Spezialfutter bekommen. Außerdem ist Mausi nicht so wirklich kooperativ und sollte deshalb in einen Katzenerfahrenen Haushalt ohne Kinder und andere Tiere. Für Mausi wünschen wir uns am liebsten eine große Wohnung mit eingenetztem Balkon und Menschen die viel Zeit für sie haben.


Marcellino

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. Juli 2018
  • Im Tierheim seit: 12.2018

Marcellino stammt aus einer Kastrationsaktion.

Leider findet es das Tierheim, die Pfleger und alles was dazu gehört gruselig und versucht sich zu wehren, wenn man ihm zu nahe kommt.

Er benötigt ein Zuhause, wo er viel Zeit bekommt, um zu lernen, dass niemand ihm etwas Böses will. Mit anderen Katzen kommt er gut zurecht! Kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben.

Nach einer längeren Eingewöhnungszeit sollte Marcellino wieder nach draußen dürfen.


Tally

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. Juli 2018
  • Im Tierheim seit: 12.2018

Tally kommt von der gleich Kastraktionsaktion wie Marcellino. Auch sie ist sehr scheu und ängstlich, und versucht Menschen durch Fauchen, Spucken und Schlagen zu vertreiben wenn sie Angst hat.

Tally ist sehr gut verträglich mit anderen Katzen, welche ihr ebenso wie Marcellino bei der Eingewöhnung im neuen Zuhause eine Unterstützung sein könnten.

Tally sollte nach längerer Eingewöhnung im neuen Zuhause wieder nach draußen dürfen.



Lady & Lordi

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich & männlich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. Juli 2018
  • Im Tierheim seit: 01.2019

Lady und Lordi stammen von einer Fangaktion und sind deshalb noch sehr menschenscheu. Umso verträglicher sind sie gegenüber Artgenossen. Deshalb suchen  wir ein Zuhause, in dem schon eine etwa gleichaltrige Katze lebt, die ihnen dabei helfen kann ihr Scheu dem Menschen gegenüber abzulegen. Die beiden müssen NICHT zusammen vermittelt werden!! Kleine Kinder sollten im neuen Zuhause keine leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten beide ihren Freigang wieder genießen, eine Katzenklappe wäre von Vorteil.


Hanni & Nanni

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. September 2018
  • Im Tierheim seit: 01.2019

Hanni und Nanni stammen von einer Fangaktion und sind deshalb noch sehr menschenscheu. Umso verträglicher sind sie gegenüber Artgenossen. Deshalb suchen  wir ein Zuhause, in dem schon eine etwa gleichaltrige Katze lebt, die ihnen dabei helfen kann ihr Scheu dem Menschen gegenüber abzulegen. Die beiden müssen NICHT zusammen vermittelt werden!!

Kleine Kinder sollten im neuen Zuhause keine leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten beide ihren Freigang wieder genießen, eine Katzenklappe wäre von Vorteil.


Mario

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. Juni 2018
  • Im Tierheim seit: 03.2019

Mario kam ursprünglich als Fundkatze zu uns ins Tierheim. Vermutlich wurde er draußen geboren, denn anfangs ist er dem Menschen gegenüber sehr scheu. Mit etwas Geduld springt er aber dann doch über seinen Schatten und genießt die Streicheleinheiten. Für Mario suchen wir ein Zuhause in dem schon eine vorhandene, etwa gleichaltrige Katze lebt die ihm Sicherheit gibt. Kleine Kiinder sollten im neuen Zuhause keine leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er gerne wieder nach draußen können. Eine Katzenklappe wäre von Vorteil.


Renate

 

 

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. 2008
  • Im Tierheim seit: 04.05.19

Renate kam als Fundkatze zu uns ins Tierheim. Da sie niemand vermisst suchen wir nun nach einem neuen, schönen Zuhause für sie.

Renate ist zutraulich, verschmust und sucht ein ruhiges Zuhause ohne andere Katzen und kleine Kinder. Nach einer Eingewöhnungszeit sollte sie wieder nach draußen dürfen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Katerle

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: ?
  • Im Tierheim seit: 01.2019

Unser Katerle kam zu uns, da seine Besitzerin leider verstorben ist. Er versteht die Welt nicht mehr und zeigt sich bei uns sehr scheu. Mit anderen Katzen versteht er sich super, weshalb es schön wäre wenn im neuen Zuhause schon eine etwas ältere, ruhige Katze leben würde. Wir suchen ein Zuhause für ihn in dem keine großen Erwartungen an ihn gestellt werden, wo er einfach so sein kann wie er eben ist.

Eine Katzenklappe ist bei ihm Vorraussetzung.



Schlumpf

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: ca. 2017
  • Im Tierheim seit: 04.2019

Schlumpf kam als Fundkatze zu uns ins Tierheim.

Leider hat ihn bisher niemand vermisst so dass wir nun ein neues Zuhause für ihn suchen.

Er ist verspielt und verschmust, weiß aber auch genau was er möchte und was nicht. Andere Katzen und kleine Kinder sollten im neuen Zuhause keine leben.

Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Schlumpf wieder seinen Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.



Rocky

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: 2015
  • Im Tierheim seit: 04.2019

Rocky wurde aus persönlichen Gründen bei uns abgegeben. Nachdem er bei unserer Tierärztin vorstellig wurde stellte sich heraus, dass er an einer Harnwegserkrankung leidet. Seit er jetzt bei uns ein Spezialfutter bekommt, geht es ihm wieder gut.

Bei uns zeigt sich Rocky sehr zurückhaltend und sensibel, weshalb wir ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder für ihn suchen. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er gerne wieder seinen Freigang genießen.

Eine Katzenklappe wäre von Vorteil.


Cassius

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Alter: unbekannt
  • Im Tierheim seit: 04.2019

Cassius kam als Fundkatze zu uns. Er war weder kastriert noch irgendwo registriert. Da ihn niemand vermisst, suchen wir für ihn nun ein neues Zuhause. Es sollten Menschen mit ein wenig Katzenerfahrung sein, da Cassius schon weiß was er will und was nicht. Mit Artgenossen kommt er nicht zurecht.

Nach einer Eingewöhnungszeit sollte er unbedingt wieder nach draußen können.


Kontakt

Tierheim Tübingen

Äschach 1

72072 Tübingen

 

Telefon: 07071 - 31831

Mail: tierheim@tierschutzverein-tuebingen.de

Besucherzeiten

Mo - Do - Fr

14.30 - 17:00 Uhr

 

1 Samstag im Monat 

I2:00 - 16:00 Uhr


Restliche Samstage

12:00 - 14:30 Uhr

Spendenkonto

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

 

Volksbank Tübingen

IBAN: DE20 6406 1854 0602 1830 06

BIC: GENODES1STW

 

Gassigehzeiten

täglich

8:30 - 11:30 Uhr

 und nach Vereinbarung

nur mit vorheriger Anmeldung