UNSERE KATZEN

Suchen ein Zuhause

Findus

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. 2016
  • Im Tierheim seit: 02.2020

Findus wurde bei uns abgegeben, da er seit der Geburt des Kindes aggressiv gegen sich selber wird -heißt er beißt sich massiv in den Schwanz.

Derzeit wird er tierärztlich behandelt und erholt sich auch, aber wir haben noch keine Prognose für die Zukunft ob dieses Verhalten, in für ihn stressigen Situationen, erneut auftritt...Deshalb wünschen wir uns für ihn ein ruhiges zuhause, wo er aber dennoch genügend Aufmerksamkeit bekommt, da er sehr menschenbezogen und verschmust ist. Eine nette Familie mit größeren, vernünftigen Kindern die seine Grenzen akzeptieren und er auch die Möglichkeit hat sich zurückzuziehen, sind sicher kein Problem für ihn. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er gerne wieder nach draußen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Ron 

  • EKH
  • Freigänger
  • männl. kastriert 
  • Geburtsdatum: *ca Mai 2019
  • Im Tierheim seit: 08.2019

Ron stammt aus einer Fangaktion und ist deshalb sehr scheu gegenüber uns Menschen. Er ist aber sehr sozial gegenüber anderen Katzen, deshalb wäre es schön wenn im neuen Zuhause schon eine Katze leben würde, die ca. im selben Alter ist.

Kleine Kinder sollten keine im Haushat leben.

Nach einer Eingewöhnungszeit möchten alle drei ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäe wünschenswert.

     

 

 


Charly

 

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. April 2019
  • Im Tierheim seit: 07.2019

Charly stammt zusammen mit vier anderen Katzen aus einer Fangaktion und ist dementsprechend verwildert! Aus diesem Grund suchen wir Katzenerfahrene Menschen, die viel Zeit und Geduld mitbringen und evtl. schon eine souveräne verträgliche Katze Zuhause haben. Kleine Kinder sollten möglichst nicht im Haushalt leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Charly unbedingt wieder seinen Freigang genießen.


Spike

 

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. April 2019
  • Im Tierheim seit: 07.2019

Spike stammt zusammen mit drei anderen Katzen aus einer Fangaktion und ist dementsprechend verwildert! Aus diesem Grund suchen wir Katzenerfahrene Menschen, die viel Zeit und Geduld mitbringen und evtl. schon eine souveräne verträgliche Katze Zuhause haben. Kleine Kinder sollten möglichst nicht im Haushalt leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Spike unbedingt wieder seinen Freigang genießen.


Maya

  • EKH
  • Wohnungshaltung
  • weiblich- kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. 2016
  • Im Tierheim seit: 01.2020

Maya wurde nach einem schweren Unfall als Fundkatze in eine Tierklinik gebracht. Die Besitzer wurden ausfindig gemacht, konnten die anfallenden Tierarztkosten aber nicht bezahlen. Maya wurde auf beiden Seiten im Hüftbereich mit Platten verschraubt. Ihre Überlebenschancen standen nicht sehr gut. Sie hat sich aber zurück ins Leben gekämpft und kann mittlerweile wieder fast normal laufen. Potenziellen Interessenten muss bewusst sein, das im laufe der Zeit die Platten entfernt werden müssen, was mit einigen Kosten verbunden ist. Wir wünschen uns für Maya ein Zuhause wo immer was los ist, gerne mit Kindern! Wir könnten uns vorstellen, das sie mit anderen Katzen gut zurecht kommt. Maya wird nicht in eine kleine Wohnung vermittelt, sondern am liebsten in ein großes Haus mit gesichertem Balkon/Garten.


Alison

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich- kastriert
  • Geburtsdatum: *ca. Juli 2019
  • Im Tierheim seit: 01.2020

Alison stammt aus einer Fangaktion und ist dementsprechend skeptisch dem Menschen gegenüber.

Da ihre Entwicklung ungewiss ist, sollten potenzielle Interessenten keine so hohen Erwartungen an sie haben. Mit anderen Katzen ist sie sehr verträglich, weshalb es schön wäre, wenn sie zu einer bereits vorhandenen, ca. gleichaltrigen Katze vermittelt werden könnte. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte sie wieder ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Hanni

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich- kastriert
  • Geburtsdatum: *? vermutlich älter
  • Im Tierheim seit: 03.2020

Hanni kam als Fundkatze zu uns, nachdem er über mehrere Wochen von verschiedenen Leuten in der Tübinger Innenstadt laut schreiend gesichtet wurde.

Er entpuppte sich bei uns als sehr unkooperativer, griesgrämiger Zeitgenosse. Hanni möchte eigentlich seine Ruhe vor allem und jedem, es sei denn es gibt Futter. Potenzielle Interessenten müssen sich im klaren darüber sein, das er ein Eigenbrödler ist. Für Hanni suchen wir ein Katzenerfahrenes Zuhause ohne Kinder und andere Tiere mit späterem Freigang.


Mogli & Baghira

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich & weiblich- kastriert
  • Geburtsdatum: *2017
  • Im Tierheim seit: 03.2020

Mogli & Baghira mussten aus persönlichen Gründen bei uns abgegeben werden. Das Geschwisterpärchen zeigt sich bei uns noch etwas ängstlich, weshalb wir noch nicht so viel über die beiden erzählen können.

Laut der Vorbesitzerin ist Baghira anfangs erst mal skeptisch und wartet bis Mogli voran geht. Die beiden hängen sehr aneinander weshalb es uns wichtig ist, das die beiden zusammen in ein neues Zuhause ziehen dürfen. Kinder und andere Tiere sollten nicht im Haushalt leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten die beiden gerne auch nach draußen. Da sie bisher keinerlei Straßenerfahrung haben, sollte die Umgebung dementsprechend ruhig sein.


Skippy

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich- kastriert
  • Geburtsdatum: unbekannt
  • Im Tierheim seit: 2019

Skippy ist schon zum zweiten mal bei uns. Das erste mal kam er über eine Fangaktion zu uns und wurde dann vermittelt. Als seine Besitzer beschlossen hatten auszuwandern kam er wieder zurück. Im Tierheim hat er großen Stress und versteckt sich die meiste Zeit, weshalb er immer übersehen wird. Mit anderen Katzen und auch mit Hunden kommt er sehr gut zurecht, weshalb es wünschenswert wäre wenn schon eine vorhandene Katze im Haushalt lebt, an der er sich orientieren kann. Man sollte viel Geduld mit ihm haben und keine zu großen Erwartungen an ihn stellen. Wir wünschen uns für ihn das er ein endgültiges Zuhause findet und endlich ankommen kann. Nach einer Eingewöhnugszeit möchte er unbedingt wieder nach draußen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Froni

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich
  • Geburtsdatum: ca. Oktober 2019
  • Im Tierheim seit: 02. 2019

Froni kam als Fundkatze zu uns ins Tierheim.

Bisher hat sie vermutlich nicht viel Kontakt zu Menschen gehabt, da sie noch sehr ängstlich reagiert und sich lieber versteckt.

Für Froni suchen wir deshalb Katzenerfahrene Menschen die viel Geduld und Zeit mitbringen. Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Eine vorhandene, zutrauliche Katze im ungefähr selben Alter, an der sie sich orientieren kann wäre schön. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte sie gerne wieder ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Kontakt

Tierheim Tübingen

Äschach 1

72072 Tübingen

 

Telefon: 07071 - 31831

Mail: tierheim@tierschutzverein-tuebingen.de

Besucherzeiten

Mo - Do - Fr

14.30 - 17:00 Uhr

 

1. Samstag im Monat 

I2:00 - 16:00 Uhr


Restliche Samstage

12:00 - 14:30 Uhr

Spendenkonto

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

 

Volksbank Tübingen

IBAN: DE20 6406 1854 0602 1830 06

BIC: GENODES1STW

 

Gassigehzeiten

täglich:

8:30 - 11:30 Uhr

 Samstag:

8:30 - 13:30 Uhr

 

während den Besucherzeiten nur nach Absprache!