UNSERE KATZEN

Suchen ein Zuhause

Futterstellen gesucht!!!

 

Da wir immer wieder verwilderte Katzen aus Fangaktionen aufnehmen, die teilweise nicht in einen normalen Haushalt vermittelt werden können, sind wir ständig auf der Suche nach geeigneten Futterplätzen.

Was heißt das genau?

Diese Katzen siedeln sich irgendwo an und vermehren sich über Jahre unkontrolliert. Sie wachsen verwildert auf und haben zu Menschen keinerlei Bezug. Für diese Katzen ist der Tierheim- Aufenthalt oft mit sehr viel Stress verbunden, da das eingesperrt sein für sie das schlimmste ist. Diese Katzen sind nicht mehr an den Menschen zu gewöhnen und können somit nicht in einen normalen Haushalt vermittelt werden. Deshalb suchen wir sogenannte "Futterstellen" wo sie regelmäßig ihr Futter bekommen und ansonsten nichts mit den Menschen zu tun haben müssen. In Frage kommen würde zum Beispiel Pferdeställe, Bauernhöfe oder Grundstücke mit Unterschlupf.

Wichtig wäre, das man die Katzen anfangs zur Eingewöhnung in einem geschützten, ausbruchssicheren Raum unterbringen kann.

Wenn jemand so einen Platz bieten kann, würden wir uns über Nachrichten freuen.

 


Doug

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich
  • Geburtsdatum: ca. *Mai 2021

Doug kam über eine Fangaktion für verwilderte Katzen zu uns ins Tierheim. Er ist den Menschen gegenüber noch sehr scheu und ängstlich und braucht  verständnisvolle Menschen, die Zeit und Geduld für ihn aufbringen. Da er sehr umgänglich mit Artgenossen ist, suchen wir für ihn ein Zuhause mit einer souveränen Katze im ungefähr gleichen Alter. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Nach einer Eingewöhungszeit möchte er wieder seinen Freigang genießen. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.


Chip & Chap

 

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich- kastriert
  • Geburtsdatum: April 2021

Chip und Chap wurden wegen einer Allergie der Besitzer abgegeben. Bei uns im Tierheim zeigen die beiden Brüder sich sehr unkompliziert und dem Alter entsprechend verspielt und verschmust. Gerne vermitteln wir sie zusammen in eine Familie mit Kindern, in dem sie richtig ausgelastet werden. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten die beiden die große weite Welt erkunden. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.

Chip und Chap werden nur gemeinsam in ein neues Zuhause vermittelt!

 


Namika

 

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich- kastriert
  • Geburtsdatum: ca. *2015

Namika kam als Fundkatze zu uns, nachdem sie schon 3-4 Wochen bei den Findern vor ort war. Während ihrer Fundwartezeit hat sich kein Besitzer bei uns gemeldet und sie ist jetzt zur Vermittlung freigegeben. Namika zeigt sich bei uns extrem zurückhaltend und ängstlich, weshalb sie im Tierheimalltag total untergeht. Sie braucht Menschen die sich Zeit für sie nehmen und ihr Vertrauen gewinnen wollen. Wir suchen für sie ein Zuhause ohne Kinder. Mit anderen Katze kommt sie zurecht. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Namika gerne wieder Freigang genießen.


Nick & Peeves

 

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich
  • Geburtsdatum: Juni 2021

Nick und Peeves sind bei uns geboren und sind die letzten aus dem Wurf. Da die beiden sehr aneinander hängen werden sie nur zusammen vermittelt. Die beiden sind richtige Chaoten, die es auch so richtig krachen lassen können. Sie brauchen sehr viel Beschäftigung damit man sie ansatzweise ausgelastet bekommt. Da die beiden sehr grobmotorisch sind müssen Kinder in der Familie unbedingt schon größer sein! Nach der Kastration möchten die beiden sehr gerne ihren Freigang genießen. Eine Katzenklappe ist wünschenswert.

***Grundsätzlich vermitteln wir Kitten entweder nur zu zweit oder aber zu einer vorhandenen Katze, bei der der Altersunterschied nicht zu groß sein darf***


Minou

 

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich
  • Geburtsdatum: *ca. 2009

Minou wurde bei uns im Tierheim abgegeben, da ihre Besitzerin leider in ein Pflegeheim musste. Minou kommt mit neuen Situationen schwer zu recht und braucht ein bisschen Zeit bis sie vertrauen fassen kann. Sie zeigt sich dann recht anhänglich und verschmust, was man aber mit etwas Vorsicht genießen sollte, da ihre Laune doch recht schnell umschwenken kann. Für sie suchen wir ein Katzenerfahrenes, ruhiges Zuhause, ohne Kinder und andere Tiere. Da Minou bisher als Wohnungskatze gehalten wurde und wir sie nun als Freigänger vermitteln, ist uns die Wohngegend sehr wichtig. Diese sollte sehr ruhig sein ohne stark befahrene Straßen und Gleise in unmittelbarer Nähe. Zudem sollte die Möglichkeit bestehen sie unkompliziert rein und raus zu lassen. Durch ein Treppenhaus in einem Mehrfamilienhaus oder über einen Balkon kommt hier nicht in Frage.


Lucky

 

  • EKH
  • Freigänger
  • männlich- kastriert
  • Geburtsdatum: ca. Ende 2020

Lucky wurde bei uns abgegeben, da er seine Besitzerin mehrmals attackiert hat. Ursprünglich kommt Lucky von einem Bauernhof und wurde dann als Wohnungskatze gehalten. Zudem war er nicht kastriert weswegen die Hormone vermutlich auch eine Rolle gespielt haben. Für Lucky kommt eine reine Wohnungshaltung definitiv nicht in Frage!

Lucky zeigt sich bei uns mittlerweile recht zutraulich und verschmust, ist aber auch oft noch sehr unsicher und braucht im neuen Zuhause sicher seine Zeit um sich richtig einzuleben. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Bei uns kommt er mit verträglichen Katzen gut zurecht. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er auf jeden Fall Freigang haben. Eine Katzenklappe wäre wünschenswert.

 

 

 


Leia

 

  • EKH
  • Freigänger
  • weiblich- kastriert
  • Geburtsdatum: ca. *2019
  • NICHT IM TIERHEIM!

 

Leia ist ein 2 Jahre altes Katzenmädchen, die mit ihrem Bruder und einem Kumpel schon im Tierheim zusammen war und auch zusammen adoptiert wurde. Leider verstehen die drei sich nicht mehr und Leia sucht ein neues zuhause. Am liebsten würde sie als Einzelkatze die volle Aufmerksamkeit ihres Dosenöffners genießen. Aufgrund der aktuellen Stresssituation braucht Leia etwas Zeit um sich wohl zu fühlen, wird dann aber sehr verschmust und anhänglich. Leia kennt auch Klickertraining und kann sich zum Beispiel auf Kommando drehen (am liebsten gegen Leckerli).

 

Die Entscheidung Leia in ein neues Zuhause zu geben fällt den Adoptiveltern sehr schwer da Sie Leia ganz arg in Ihr Herz geschlossen haben.

Bei Interesse bitte im Tierheim melden, wir fragen alle wichtigen Infos im Vorfeldd ab und stellen dann den Kontakt zu den Besitzern her.

 

 

 


Elvi & Pepe

 

  • EKH
  • Freigänger
  • 1x weiblich, 1x männlich
  • NICHT IM TIERHEIM!!!

Unsere Katzenkinder suchen zu zweit ihre Traumfamilie!

Matzi und Dina, Elvi und Pepe wurden im Alter von 2 Wochen mutterlos aufgefunden und werden jetzt in einer unserer Pflegestellen liebevoll in der Familie mit der Flasche aufgezogen.

Diese Katzenkinder sind deshalb  besonders menschenbezogen.

Die Kätzchen sind bereits geimpft, entwurmt, sind Kinder, Hunde und andere Katzen sowie das alltägliche Familienleben gewöhnt.

Natürlich sind sie bereits stubenrein und können schon selbstständig in ihre Katzentoilette gehen.

Die Katzengeschwister suchen ein Zuhause mit Freigang. Da sie sehr aneinander hängen, werden sie nur gemeinsam ins neue Zuhause ziehen (Matzi mit Dina, Pepe mit Elvi).

Eine Katzenklappe ist bei Handaufzuchten unbedingte Voraussetzung.

Interessenten melden sich bitte direkt bei der Pflegestelle, NICHT im Tierheim!

Kontakt: Nickam@t-online.de


Kontakt

Tierheim Tübingen

Äschach 1

72072 Tübingen

 

Telefon: 07071 - 31831

Mail: tierheim@tierschutzverein-tuebingen.de

Besucherzeiten

Mo - Do - Fr

14.30 - 17:00 Uhr

 

1. Samstag im Monat 

I2:00 - 16:00 Uhr


Restliche Samstage

12:00 - 14:30 Uhr

Spendenkonto

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

 

Volksbank Tübingen

IBAN: DE20 6406 1854 0602 1830 06

BIC: GENODES1STW

 

Info: Wenn über diesen Button gespendet wird, können keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden! Lediglich für Spenden die über eines der beiden o.g. Konten eingehen können Bescheinigungen ausgestellt werden.

Gassigehzeiten

täglich:

8:30 - 11:30 Uhr

 Samstag:

8:30 - 13:30 Uhr

 

während den Besucherzeiten nur nach Absprache!