AKTUELLES

Immer auf dem Laufenden bleiben

Am 02.03.24 hat der Flohmarkt von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr wieder geöffnet. Als besonderes Angebot gibt es ein Büchermarkt aus dem Nachlass von Dietmar Schöning und unser Café hat auch wieder geöffnet.

Wir freuen uns auf euren Besuch

 

Der Vorstand

Wir bitten um Hilfe!

Zwergpinscher-Opi freut sich über menschliche Gesellschaft auf WHO oder Wanne!

Stundenweise Betreuung durch Tierfreunde gesucht, die sich stundenweise um einen kleinen herzkranken Hund kümmern können, der nicht mehr so fit ist und sehr ungern alleine zuhause bleibt!

Rentner*innen wären ideal für diese Unterstützung. Könnten Sie sich das vorstellen?

Nähere Informationen erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle des Tierschutzvereins Tübingen u.U. e.V. unter buero@tierschutzverein-tuebingen.de.

Vorstand Tierschutzverein Tübingen u.U. e.V., Anne Kreim

Aufruf von der Igel - Pflegestation des Tierschutzvereins Tübingen u.U. e.V.:

 

Die kalte Jahreszeit naht und viele Igel sind unterwegs. Zur Zeit werden viele Igel gesammelt, weil die Finder glauben, dass diese viel zu klein seien und so nicht durch den Winter kommen würden. Die Meisten sind viel größer und schwerer als von den Findern gedacht. Leider versuchen viele Finder zunächst selbst, diese Tiere aufzupäppeln. Erst wenn das Fundtier nicht mehr frisst und apathisch wirkt, wird es uns übergeben. Leider ist es dann für viele Findlinge zu spät für eine sachkundige Pflege. Dies ist ein sehr bedauerlicher Zustand und wird von den Findern oft nicht richtig verstanden.

Wir würden uns freuen, wenn die Finder unverzüglich bei uns anrufen würden um den Tieren gleich eine entsprechende Versorgung zuteilwerden zu lassen.

Bei Igeln handelt es sich um Wildtiere und das sollen sie bleiben. Kinderspielzeug sieht anders aus. Wir unterstützen und beraten, bitte wenden Sie sich an:

 

🦔🦔 Igel - Pflegestelle -Ammerbuch 🦔🦔

                   Wurmlinger Straße 14

                     72119 Ammerbuch

      Michaela Brandies. Tel: 0152 28628519

            Oliver Wiens Tel: 0172 1408008

pindsvin.ammerbuch@web.de

Beratung und Pflege verletzter und kranker Igel

 


Der Taubenschlag in Rottenburg ist Aufgabe des Tierschutzvereins u.U e.V und wird von dessen Mitgliedern betreut.

Derzeit gibt es einige verletzte Tauben mit gebrochenen Beinen, Flügel- oder auch Schussverletzungen.

Um die Kosten zu bewältigen sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Daher starten wir einen kleinen Aufruf. 

Spenden bitte unter folgendem Konto mit Betreff " Tauben"

 

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

oder

Volksbank in der Region

IBAN: DE44 6039 1310 0627 7420 09

BIC: GENODES1VBH

 

 


Ab dem 05. August 2023 hat jeden ersten Samstag im Monat von 10 Uhr-16 Uhr wieder unser Flohmarkt geöffnet!

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Der Tierschutzverein Tübingen ruft zu einer Spendenaktion für verwilderte Hauskatzen auf!

Wir kümmern uns durch Futterweitergabe, sie werden kastriert und tätowiert und vielleicht finden sie auch ein neues Zuhause.

Bitte spenden Sie an den Tierschutzverein Tübingen mit dem Verwendungszweck:

für die Straßenkatzen.

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Download
2023_Spendenaufruf Strassenkatzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.1 KB

UPDATE 10.10.23: 

Ein kleines Update zum Katerchen Batman.

Er und sein Geschwisterchen sind jetzt zusammen in ihr neues Zuhause gezogen! Dem kleinen geht es sehr gut und er hat sich von den Strapazen erholt!

 

06.06.23 Spendenaktion für Katerchen "Batman"

Batman kam mit ca. 4 Tagen zusammen mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf eine unserer Pflegestelle. Schnell stellte sich heraus, dass die Mutterkatze kaum Milch hatte. Also begann die Pflegestelle, die kleinen mit der Flasche zuzufüttern. Als ob das nicht genug wäre, bemerkte man schnell, dass Batman schlecht Luft bekommt. Leider stellte sich dann heraus, das Batman unter einer sogenannten "Trichterbrust" leidet. Eine Trichterbrust ist eine Missbildung des Brustkorbs. Er ist richtiggehend eingesunken, dadurch werden Herz und Lunge zusammengedrückt. Schwere Atemprobleme sind die Folge. Die Lebenserwartung ist sehr gering ohne die dafür nötige Operation. 

Da die Operation sehr kostenintensiv (ca. 2.000 Euro) und nur von einem Spezialisten durchgeführt werden kann, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um ihm sein Leben zu retten.

 

         Spenden bitte unter dem Verwendungszweck "Kater Batman Trichterbrust OP" auf folgende Konten:

 

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

oder

Volksbank in der Region

IBAN: DE44 6039 1310 0627 7420 09

BIC: GENODES1VBH

 

 

 

 

 

 

09.06.2023

 

Die Stadttauben-Initiative Rottenburg benötigt dringend Unterstützung! 

 

Gesucht werden dringend tierliebe Personen, die das Projekt unterstützen.

Vorerfahrung ist keine notwendig. Wünschenswert wäre Unterstützung im Rahmen von ca. 3-4 h pro Woche, es gibt ggfs. auch Möglichkeiten für einen anderen Zeitrahmen. Näheres entnehmen sie gerne der Datei:

 

 

 

Download
Anzeige Tauben Aushang.docx
Microsoft Word Dokument 351.7 KB

07.06.23 Unsere neue Hundehütte ist da!

Vor einiger Zeit haben wir über die sozialen Medien einen Spendenaufruf gestartet, da wir dringend eine neue, isolierte Hundehütte für unseren Fundhundezwinger benötigen. 

Dank der zahlreichen Spenden die eingegangen sind konnten wir diese Hütte jetzt bestellen. 

Vielen Dank an alle Spender, die das ermöglicht haben.

 

Neueröffnung der Tübinger Hunde-Tafel am 05.06.2021!!!

 

 

Das Ziel jeder Tier-Tafel ist es, bedürftige Haustiere zu versorgen. Die Bedürftigkeit eines Haustiers hängt zwangsläufig mit einer finanziellen Notlage des Tierhalters zusammen. Wer seinen Job verliert, schwer erkrankt, nur wenig Rente erhält oder Schicksalsschläge erleidet, muss häufig auch mit viel geringeren Mitteln zurechtkommen. Die Kosten für Futter und Zubehör führen schnell zu einer hohen Belastung des Monatsbudgets. In einer länger anhaltenden finanziellen Notlage überlegen sich viele Tierhalter, ihr Tier im Tierheim abzugeben, aber meist nur schweren Herzens, um die Versorgung des Haustiers zu sichern.
Genau hier setzt die Arbeit der Tübinger Hunde-Tafel an. Um die Abgabe eines Hundes im Tierheim zu verhindern, ermöglicht die Hunde-Tafel die Versorgung des Hundes in solch finanziell schwierigen Zeiten.
Die Tübinger Hunde-Tafel als Untergruppe des Tierschutzvereins Tübingen e.V. sammelt Futter und Zubehör, um dieses an Tierhalter weiterzugeben, die nicht mehr in der Lage sind, ihre Tiere aus eigenen Mitteln ausreichend zu versorgen. Dazu sind natürlich Spenden aller Art notwendig, die die Versorgung der Tiere ermöglichen. Getreu dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ ist jede noch so kleine Spende an Geld, Futter oder Zubehör willkommen. Die Ausgabe dieser Spenden erfolgt zu bestimmten Terminen im Tierheim Tübingen.

 

Voraussetzungen für eine Unterstützung sind:

  • finanzielle Notlage, die eine ausreichende Versorgung des Hundes gefährden
  • der Hund lebte bereits vor Eintritt der Hilfebedürftigkeit im Haushalt. Pro Haushalt werden maximal 2 Tiere unterstützt
  • gemeldeter Wohnsitz im Landkreis Tübingen
  • Impfpass / Heimtierausweis, falls vorhanden: Nachweis über die Anschaffung (z.B. Vermittlungsvertrag des Tierheims)
  • Bescheid / Befreiung von Hundesteuer
  • Personalausweis / Pass mit Meldebescheinigung
  • aktueller Einkommensnachweis (z.B. Jobcenter-/Rentenbescheid)
  • falls Spezialfutter nötig: tierärztliche Futterempfehlung

 

Die Hundebesitzer erhalten bei uns regelmäßig ergänzend Futter (Trockenfutter, Nassfutter, Snacks u.a.) für Ihren Hund. Die Abgabe erfolgt gegen einen kleinen Unkostenbeitrag, entsprechend der Größe des Futterpaketes. Die Einnahmen der Tübinger Hunde-Tafel kommen den Hunden des Tierheims Tübingen zu Gute.

 

Wir bedanken uns bei Fressnapf in Tübingen der als Hauptsponsor uns mit Futter ect. ..unterstützt!

 

Kontakt: tierheim@tierschutzverein-tuebingen.de

 

 

 

Liebe Mitglieder, Freiwillige & Freunde des Tierschutzes

 

 

 

Wie sie sicher alle mitbekommen haben, sind im Herbst 2020 alle Straßen-Sammel-Aktionen, vor allem die der St. Klara Rottenburg, wegen Covid 19 ausgefallen.

 

 

 

Umso mehr Freude macht es mir bekannt zu geben, dass Schüler der fünften Klasse des Firstwald-Gymnasiums in Kusterdingen, im Rahmen einer Schulischen Veranstaltung (‚Lernen durch Engagement‘) im Frühjahr 2021, insgesamt 643,60 € gesammelt haben!!!

 

 

 

Wir freuen uns riesig über so viel Einsatz und können das Geld gut gebrauchen, denn die Pandemie und die mehrfach verzögerten Umbauten, haben unsere Reserven ziemlich angegriffen!

 

 

 

Sie dürfen also auch gerne Spenden sammeln, Freunde, Verwandte und Bekannte fragen ob Sie uns etwas zukommen lassen wollen, oder selbstverständlich auch gerne selber Spenden!

 

 

 

Es gibt auch besonders tierliebe Menschen die uns sogar in Ihrem Testament berücksichtigen.

 

Denn gerade Erbschaften, seien sie noch so klein, ermöglichen Umbauten, Sanierungen und helfen unsere Reserven für schlechte Zeiten wieder aufzufüllen.

 

 

 

Mit lieben Grüßen

 

Felix Wagner

 

Tierschutzverein Tübingen

 

u.U. e.V.

 

Der Sturm am Dienstag hat auch unserem Tierheim schweren Schaden zugefügt; zwei entwurzelte Bäume demolierten das Hundehaus 3 komplett, fügten dem Hundehaus 2 Schäden zu und die Außenanlagen sind nicht mehr für die Hunde nutzbar; Hunde und Menschen sind fix und fertig.
Gerade waren alle drei Hundehäuser mit den Renovierungsarbeiten soweit fertig geworden, dass die zugesagten Pensionshunde und Abgabehunde hätten angenommen werden können. Wir benötigen dringend Hilfe. Zeitnah müssen die Dächer mit Planen abgedeckt werden, die Freiäufe wiederhergestellt und die Zäune repariert werden.

Einbruch im Tierheim 21./22.08.2020

Nach unseren Kollegen aus dem Tierheim Reutlingen und Tierheim Tailfingen hat es heute Nacht auch uns erwischt 😢

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine Scheibe der Haupteingangstür zerstört und eingebrochen. Unsere Kasse wurde mitgenommen, der Tresor aufgehebelt.

Wir sind erleichtert dass kein Tier zu Schaden gekommen ist, jedoch brauchen wir gerade jetzt zu Zeiten von Corona jeden Cent.

Wer uns also finanziell unterstützen möchte, darf gerne mit dem Betreff "Einbruch" eine Kleinigkeit überweisen. Wir wissen momentan müssen viele jeden Cent zweimal umdrehen, deshalb sind wir über jede kleinste Summe sehr dankbar 👏🏻

 

Spendenkonto:

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

 

Volksbank Tübingen

IBAN: DE20 6406 1854 0602 1830 06

BIC: GENODES1STW

 

Vielen Dank!



Tierheimfest 2019, ein voller Erfolg!

 

Am 06. Juli fand unser diesjähriges Tierheimfest statt. 

Es gab einige informative Stände, wie z.B. das Futterhaus, Fressnapf, Igelschutz, Fledermäuse, Miss Mary's Hundepflegesalon, etc. 

Für Kinder hatten wir dieses Jahr viel Bastel- und Spieleprogramm, einen Kinderflohmarkt und eine Kindertombola, womit vielen Kindern und ihren Familien eine Freude gemacht werden konnte. 

Für das leibliche Wohl sorgten wir mit Kaffee & Kuchen, veganen Burgern, Pommes und Kartoffelecken. 

Die vielen Besucher konnten einen schönen Samstag bei uns verbringen und Gewinne bei unserer Tombola ergattern, oder unseren Flohmarkt besuchen. 

 

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen ehrenamtlichen Helfern, den Vereinen und Firmen und allen Spendern, die an unserem Tierheimfest mitgewirkt, und uns, unseren Gästen und den Tieren ein schönes Fest ermöglicht haben!!


Aktuelles der Renovierungsarbeiten im Tierheim

 

In den vergangenen Wochen und Monaten ist im Tierheim viel passiert. Da das Gebäude und die Einrichtung unseres Tierheimes langsam "in's Alter kommen", haben ein paar ehrenamtliche Helfer nach und nach begonnen Teile des Tierheimes zu renovieren. 

  • Unser Katzenpensionszimmer wurde neu gefliest und eingerichtet
  • die frühere Küche wurde in eine neue Katzenquarantäne mit extra Wasseranschluss für unsere Notfälle umgebaut
  • in der vorherigen Katzenquarantäne entstand ein Kleintier-Pensionsraum
  • eine seperate Kleintierquarantäne und ein Vogelzimmer wurden eingerichtet
  • Der Wirtschaftsraum der Katzenquarantäne wurde gefliest und neue Waschbecken installiert
  • die Toilette im oberen Stockwerk wurde komplett renoviert

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, die Zeit und Mühe für unsere Tiere investieren!

Über weitere Bau- und Renovierungsfortschritte werden wir informieren. 

Wir sind für jede Hilfe, ob ehrenamtliche Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung sehr dankbar, wer uns hierbei unter die Arme greifen möchte, kann sich gerne im Tierheim melden!

 


Projekt "Unser Tierheim"

 

 

In den letzten Monaten haben sich die Mitarbeiter des Tierheimes und die ehrenamtlichen Helfer viele Gedanken gemacht, wie das Tierheim Tübingen den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden kann. Ebenfalls wünschen wir uns für die Tiere bessere und artgerechtere Unterbringungsmöglichkeiten. Aus diesen Gedanken ist das Projekt "Unser Tierheim" entstanden, das sich in folgende Teilprojekte aufteilt:

 

1. Hundebereich

Die Bauarbeiten haben hier bereits begonnen. Es wird eine neue Quarantäne- und Krankenstation gebaut. Die Zwinger werden vergrößert und der Außenbereich neu gestaltet. Für dieses Projekt erhalten wir Zuschüsse von der Stadt Tübingen, vom Land und vom deutschen Tierschutzbund. Dennoch bleibt noch eine größere Summe übrig, wo wir auf Ihre Spenden und Unterstützung angewiesen sind. 

  

2. Katzenbereich

Der Quarantänebereich im Obergeschoß wird verlagert und zwar in die ehemalige Küche. Das Bad wird zu einem Futterzubereitungs-raum sowie einem Lager für Handtücher.

 

3. Kleintierbereich

Die ehemalige Katzenquarantäne wird ein neuer Auslaufbereich für Kaninchen. Es wird eine Kranken- und Quarantänestation für Kleintiere in die ursprünglichen Räume eingbaut. Eine größere Voliere für Vogel, sofern es der Platz hergibt, wird ebenfalls installiert. 

 

4. Öffentlicher Bereich

Der Laden im Empfangsbereich wird aufgelöst und umgestaltet. Es soll ein freundlicher Raum entstehen, der zum Verweilen einladen soll. Die Flure wurden bereit leergeräumt, auch hier soll mit freundlichen Farben ein wenig Fröhlichkeit in die tristen und traurigen Räume einkehren. 

 



Kontakt

Tierschutzverein Tübingen u.U. e.V. als Träger des Tierheims Tübingen

Äschach 1

72072 Tübingen

 

Telefon: 07071 - 31831

Mail: tierheim@tierschutzverein-tuebingen.de

Öffnungszeiten

Mo - Do - Fr

13.30 - 15.30 Uhr

 

Samstags

I2:00 - 14.30  Uhr

 

Spendenkonto

Kreissparkasse Tübingen

IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35

BIC: SOLADES1TUB

 

Volksbank in der Region

IBAN: DE44 6039 1310 0627 7420 09

BIC: GENODES1VBH

 

 

Als gemeinnütziger Verein können wir Zuwendungsbescheinigungen für Ihre Spende ausstellen. Dazu ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre Kontaktdaten vollständig übermitteln. Bei Spenden bis 300 € pro Jahr ist die Vorlage einer Zuwendungsbescheinigung nicht erforderlich. Hierzu wäre der Überweisungsbeleg ausreichend.

 

Sie unterstützen uns im Besonderen bei unserer Vereinsarbeit bei den vielen Futterstellen im Landkreis, bei abgegebenen Tieren, deren Halter es aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen nicht mehr machen können oder bei Katzenfangaktionen. Ohne ihre Spende könnten wir diese Arbeit nicht leisten. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Spende.

Gassigehzeiten

täglich:

8:30 - 11:30 Uhr

Nachmittags nach Absprache:

14:30 - 16:30

 Samstag:

8:30 - 13:30 Uhr

Sonntag:

8:30-11:30

 

während den Besucherzeiten nur nach Absprache!